• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen
  • Amiraplatz 3 / D-80333 München

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

BWK 12 Kompressionsfraktur stabil

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

Ich hatte vor 3 Wochen einen Verkehrsunfall und zog mir eine BWK 12 Fraktur zu.Nun meine Frage ich lag nur 3 Tage im Krankenhaus und bin seit dem zu Hause.Ich habe 3 Kinder im Alter von 5 Monaten 2 Jahren und 4 Jahren. Und habe ansonsten keinerlei Korsage oder sonstiges ist das normal??Und kann da jetzt nichts mehr passieren wenn man sich normal bewegt????

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau B.,

prinzipiell kann man stabile Kompressionsfrakturen, wie bei Ihnen offensichtlich vorliegt, konservativ behandeln. In wie weit eine Korsettbehandlung und Schonung strikt zu beachten sind, hängt von der genauen Bruchform ab. Da Sie jedoch kleine Kinder haben, wäre durchaus über eine Korsettbehandlung überdenkenswert. Sie könnte sich mit Ihrem behandelnden Arzt diesbezüglich nochmals in Verbindung setzen.

Wir wünschen eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Sigel / si

Frage

Hallo ich hatte Ende August einen Reitunfall mit Kompressionsfraktur BWK3 mit Hinterkanntenbeteiligung, ohne knöcherne Einengung des Spinalkanals, sowie eine Berstungsfraktur BWK 12 und eine Grundplattenimpressionsfrakrtur LWK 3. Ich habe ca. 2 1/2 Wochen im Krankenhaus gelegen und bin dann entlassen worden. Ich habe kein Korsett oder etwas in der Richtung bekommen. Seit 2 Wochen arbeite ich wieder als Sonderschullehrerin. Ich merke natürlich meinen Rücken noch. Ist die Belastung durch meine Arbeit jetzt noch zu früh, oder kann ich davon Ausgehen, daß das Ganze sich so langsam wieder normalisiert. MfG U. Geyer

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau G.,

wenn Ihr Beruf keine wesentliche körperliche Belastung mit sich bringt, können Sie dies prinzipiell ausüben. Sport sollten Sie natürlich unterrichten. Falls Sie zu große Schmerzen haben, sollten Sie sich im Bedarfsfall nochmals untersuchen lassen sowie eventuell Arbeitsunfähig schreiben lassen. Prinzipiell dauern solche Brüche drei Monate, bis sie völlig ausgeheilt sind. Auch unabhängig von Beschwerden wäre zu empfehlen, dass Sie sich regelmäßig nachuntersuchen lassen, vor allem auch mittels Röntgenkontrollen um die Frakturheilung abschätzen zu können.

Wir wünschen eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Sigel / si

Frage

Hallo, Ich hatte am 19.01 ein Rodelunfall und habe mir eine Deckplattenfraktur des bwk 10 zugezogen. Die Ärzte entschlossen sich für die konservative Therapie. Habe auch seit dem 2. Tag keine Schmerzen und bin immer noch Schmerzfrei. Ich habe ein 3-punkt Stützkorsett erhalten und lag 6 Tage im Krankenhaus, habe Bettruhe verordnet bekommen und darf zum Essen und für den Toilettengang aufstehen. Nach meinem Kkh-Aufenthalt wurde mir gesagt das ich meine Bettruhe bis zum Orthopäden Termin einhalten soll, das die Bettruhe auch für die gesamten 6 Wochen gilt. Am kommenden Freitag den 03.01 habe ich einen Termin zum Röntgen bei meinem Orthopäden.Und dieser entscheidet wie es weiter geht. Wie ist denn die Heilungschance bei so einem Bruch ? Und muss ich wirklich 6 Wochen mit dem Korsett rum liegen, oder kann ich das schon eher ausziehen ? Mit freundlichen Grüßen K. R.

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com