• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen
  • Amiraplatz 3 / D-80333 München

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

Knochenzyste im Kniebereich

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

Hallo! Bin am 1.11.05 am li Knie operiert worden. Diagnose war Knochenzyste im Kniebereich, Endstück Oberschenkel. Bin seitdem krank geschrieben und habe immernoch Schmerzen. Bei einem erneuten MRT wurde Ende Februar festgestellt, dass der Knochen an der Außenseite ziemlich angegriffen ist (aufgerauht) und die Knochenzyste wieder da ist. Vor noch einer OP habe ich jetzt ziemlich Angst. Gibt es Spezialkliniken/-ärzte, die soetwas behandeln?? Kann man \“soetwas\“ auch ohne erneute OP schmerzfrei kriegen??

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau W.,

leider können wir Ihnen keine Spezialisten nennen. Bei der beschriebenen rezidivierenden Knochenzyste sollten Sie jedoch in jedem Fall ein größeres orthopädisches Zentrum, am besten eine Universitätsklinik, aufsuchen, das mit entsprechenden Krankheitsbildern viel Erfahrung hat. Entsprechend der Größe der Zyste muss abgeklärt werden, ob hier eine Instabilität im Bereich des Kniegelenkes vorliegt und ob eine entsprechende nochmalige operative Revision notwendig ist. Pauschal lässt sich leider nicht klären, ob ohne Operation die Schmerzen in den Griff zu bekommen sind.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. R. Effner /ef

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com