Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

Regelrechte Lordose

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Termin vereinbaren?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Was ist eine regelrechte Lordose?

Der Begriff regelrechte Lordose bezeichnet eine regelrechte und anatomisch korrekte Krümmung der Wirbelsäule. 

Um flexibel auf verschiedene Belastungen zu reagieren und diese sanft abzufedern, ist unsere Wirbelsäule nicht vollkommen gerade, sondern weist eine sogenannte Doppel-S-Form auf. Dabei besteht in den Bereichen der Hals- und Lendenwirbelsäule eine Vorwärtskrümmung, medizinisch auch Lordose genannt.

➤ Weitere Informationen zu Lordose und Hyperlordose

Frage

Was bedeutet der Begriff "regelrechte Lordose"?

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrter Herr M.,

dies bezeichnet eine regelrechte und anatomisch korrekte Krümmung der Wirbelsäule.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Sigel/ si

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com