• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen
  • Amiraplatz 3 / D-80333 München

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

Spinalkanalstenose sowie Foramenenge Seg. C3/4-C5/6; Unkovertebralarthrose beidseits mit Osteochondrose C5/6; kräftige Bandscheibenprotrusion C4/5; kyphoskoliotische Fehlhaltung der HWS

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

Da ich schon einige Jahre Beschwerden aufgrund o.g. Diagnose habe, div. Orthopäden mit entspr. Untersuchungen aufgesucht und diverse Therapien ausprobiert habt, bin ich mittlerweile etwas verzweifelt, da die Schmerzen (incl. teilweise Kopfschmerzen) so gut wie ständig da sind. Welche nachhaltige Therapiemöglichkeiten und entsprechende Verhaltensweisen gibt es für mich? Für Ihre Antwort und Hilfe bedanke ich mich im Voraus vielmals. G.R.

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau R.,

so, wie Sie die Befunde beschreiben, liegt eher die Wahl eines operativen Eingriffes nahe, wenn die bisherigen Therapien nicht ausgereicht haben, Ihre Beschwerden dauerhaft zu lindern. Alternativ könnte die Bandscheibenprotrusion C4/C5 gegebenenfalls minimal invasiv behandelt werden. Die Erfolgschance wäre mit Ihnen im Gespräch mit den Bildern jedoch genau zu prüfen, da eine ganze Reihe von Veränderungen bestehen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med. A. Sigel

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com