• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

wegen Prellung zum Arzt?

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

Hallo, heute morgen bin ich unglücklich gestürzt und habe mir dabei das Knie oder wahrscheinlicher die Kniescheibe geprellt. Es ist geschwollen, blau und schmerzt unheimlich beim Beugen. Ich war nun heute arbeiten (bin Erzieherin in einer Krippe) und habe das Bein jetzt hochgelegt. Muss ich morgen damit zum Arzt? Oder ist das nicht dringend nötig? Ich möchte ungern bei der Arbeit ausfallen, aber ich bin doch arg bewegungseingeschränkt. Mit freundlichen Grüßen Grit L.

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau L.,
bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie sich unbedingt einer ärztlichen Untersuchung unterziehen.
Wir wünschen eine gute Besserung und verbleiben mit freundlichen Grüßen
Dr. med. R. Schneiderhan / ma

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com