• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen
  • Amiraplatz 3 / D-80333 München

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

Pseudoradikuläres Lumbalsyndrom

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

Hallo, hätte eine Bitte können sie mir den Begriff Pseudoradikuläres Lumbalsyndrom erklären? Was heißt dies für mich ohne ärzliche Fachgriffe? So das ich es auch verstehe vielen dank für ihre Mühe mfg hagn

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte Frau H.,

der Begriff „ Pseudoradikuläres Lumbalsyndrom „ bedeutet: Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule mit Ausstrahlung welche nicht durch einen direkten Reiz auf die Nervenwurzeln verursacht werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Sigel

Frage

Bei mir soll eine OP durchgeführt werden, indem man Nervenenden an der Wirbelsäule verödet?, ist das denn nötig? Und gibt es noch eine andere Methode? Immerhin soll ich unter Nakose. Vielen Dank für Ihre Mühe Rolf Meyer

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrter Herr M.,

eine Facettenverödung muss je nach Technik nicht unbedingt unter Narkose erfolgen. Es ist eine sehr bewährte Methode, wenn die üblichen konservativen Maßnahmen versagt haben, bzw. nicht ausreichend Beschwerde lindernd wirken und eine entsprechende Indikation besteht.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med. A. Sigel

Frage

Was heißt rezidivierendes Lumbalsyndrom, für einen Laien? Ohne Fachärztliche begriffe bitte.

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrter Herr K.,

Lumbalsyndrom ist ein Oberbegriff für Schmerzen im Bereich der Lendenwirbelsäule oder Einzugehen auf die unterschiedlichen einzelnen Ursachen. Rezidivierend bedeutet „immer wieder auftretend“.

Wir verbleiben mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Dötterl /dö

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com