Haben Sie Fragen?
089 6145100

Medizinische Versorgungszentren
Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen
Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen
Radiologie und Diagnosticum München/Taufkirchen

Haben Sie Fragen?
+49 (0) 89 / 6145 100

Minimalinvasive Wirbelsäuleneingriffe

Schonend und effektiv große Operationen vermeiden

Klingen Rückenbeschwerden trotz konservativer Maßnahmen nicht ab, bietet die minimalinvasive Wirbelsäulenchirurgie die Möglichkeit, Rückenleiden auch ohne offene OP erfolgreich zu behandeln. So können Bandscheibenvorfälle oder auch eine Spinalkanalstenose schonend und effektiv behandelt werden, damit Sie nicht allzu lange unter Ihren Schmerzen leiden müssen. Diese schonenden Verfahren belasten den Körper weniger und sind Risikoärmer.

Unsere interdisziplinäre Praxisgemeinschaft ist seit vielen Jahren eine der ersten Adressen für minimalinvasive Wirbelsäuleneingriffe. Denn unsere Patienten profitieren von einer fachübergreifenden Diagnostik und Therapie, von dem umfangreichen Wissen unserer Spezialisten sowie unserer jahrelangen Erfahrung in der Behandlung unterschiedlichster Wirbelsäulenbeschwerden.

Bei vielen minimalinvasiven Behandlungen sind wir Vorreiter in Europa wie die Behandlung mit dem Wirbelsäulenkatheter, die von Dr. Reinhard Schneiderhan maßgeblich weiterentwickelt wurde. Zudem verfügt unser Ärzteteam mit über 40.000 minimalinvasiven Eingriffen an der Wirbelsäule in Europa mit über die größte Erfahrung auf diesem Gebiet.

Unser interdisziplinäres Fachärzteteam bestehend aus den Fachbereichen Orthopädie und Schmerztherapie, Neurochirurgie, Neurologie, Diagnostische Radiologie, Allgemeinmedizin, Psychologie sowie Physikalische und Rehabilitative Medizin arbeiten fachübergreifend in einem Team zusammen, um ein für den Patienten maßgeschneidertes Konzept für die bestmögliche Behandlung zu entwickeln.

 

Hitzesondenbehandlung

Dieses minimalinvasive Therapieverfahren hat eine gezieltere, exaktere Wirkung als andere Methoden und den Vorteil der längeren Wirkdauer. Nach einer lokalen Betäubung wird der betroffene Nervenknoten erhitzt und so der Schmerz ausgeschaltet. Auch Schmerzfasern können mit dieser Methode verödet werden. Dr. Reinhard Schneiderhan hat diese schonende Behandlungsmethode maßgeblich verbessert und ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Thermokoagulation.

Mikrolaserbehandlung

Mit dem Mikrolaser kann eine effektive und gezielte Schmerzbehandlung bei Erkrankungen der Bandscheibe durchgeführt werden. Diese Therapie erlaubt auch eine Behandlung in besonders engen und schwer zugänglichen Bereichen der Bandscheiben.

Wirbelsäulen-Kathetertechnik nach Dr. Schneiderhan

Die epidurale Wirbelsäulen-Kathetertechnik nach Dr. Schneiderhan unterscheidet sich von anderen Therapien in diesem Bereich durch den speziell weiterentwickelten elastischen Katheter. Dank einer kleinen Sonde ermöglicht er eine exakte Behandlung der betroffenen Nervenwurzel.

Endoskopische Verfahren

Endoskopische Operationen haben die Behandlungsmöglichkeiten verschiedener Formen von Bandscheibenvorfällen ebenso wie für Spinalkanalstenosen revolutioniert. Sie lösen klassische offene Eingriffe an der Wirbelsäule mehr und mehr ab.

Diskografie und intradiskale Injektionsverfahren

Diese Therapieverfahren werden im Rahmen einer lokalisierenden Diagnostik angewandt und ermöglichen eine gezielte Schmerzbehandlung bei isoliertem Bandscheibenschmerz. Nach örtlicher Betäubung werden unterschiedliche Medikamente durch eine feine Kanüle in die Bandscheibe injiziert und ergeben so wichtige Erkenntnisse für die Diagnose.

Biologische Wiederherstellung der Bandscheibe

Bei der ADCT handelt es sich um ein innovatives regeneratives Verfahren. Es kann in bestimmten Fällen die Wiederherstellung der Bandscheibe erzielen sowie die Verringerung des Bandscheibenvolumens nach einem Bandscheibenvorfall oder bei Bandscheibenverschleiß ausgleichen.

Schmerzschrittmacher

Mit dem Schmerzschrittmacher, auch Elektrische Rückenmarksstimulation oder Spinal Cord Stimulation (SCS) einer bewährten Therapieform bei chronischen Rückenschmerzen, wird mit elektrischen Impulsen die an das Rückenmark abgegeben werden, die Übertragung von Schmerzreizen an das Gehirn weitgehend unterbunden.

team-grebovic

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns Ihnen schon bald weiterhelfen zu können.