• Eschenstraße 2 / D–82024 Taufkirchen
  • Amiraplatz 3 / D-80333 München

Antworten auf Ihre Fragen zu Medizin und Gesundheit

Rippen ausgerenkt

So wichtig ist die Zweitmeinung

In Zeiten vieler unnötiger Operationen an der Wirbelsäule wird die ärztliche Zweitmeinung immer wichtiger. Unser interdisziplinäres Fachärzteteam arbeitet fachübergreifend zusammen, um für Sie die bestmögliche Behandlung zu finden.

Sie haben Fragen?

Am besten ist es, Sie stellen sich persönlich in unserem Zentrum vor. Vereinbaren Sie dazu bitte telefonisch einen Termin über unsere Zentrale unter 089 / 6145100.

Frage

ich habe mir ist die erste und zweite Rippe ausgerenkt. Beim Orthopäden wurden sie wieder in ihre normale Lage gebracht. Danach verschwanden die Schmerzen in der Schulter. Jetzt traten die Schmerzen wieder auf und mir wurde die zweite Rippe wieder eingerengt. Geht das jetzt immer so weiter? Kann man dem entgegen wirken?

Antwort von Dr. med. Reinhard Schneiderhan

Sehr geehrte(r) Frau/Herr M.,

sinnvoll wäre eine physiotherapeutische Beübung, da Ihre Muskulatur eigenständig und unbewusst für eine stabile Situation sorgen sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med. R. Nissl

MVZ Praxisklinik Dr. Schneiderhan & Kollegen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-0
E-Mail: info@orthopaede.com

MVZ Wirbelsäulenzentrum München/Taufkirchen

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-86
E-Mail: info@wirbelsaeulenzentrum-muenchen.com

MVZ Radiologie und Diagnosticum

Rufen Sie uns an: 089/ 614510-54
E-Mail: info@radiologie-diagnosticum.com